Balasana - Yoga minimalistisch

Balasana - Die Stellung des Kindes

Es muss nicht gleich eine ganze Yogastunde sein

Balasana ist mehr als eine Ausgleichsstellung. Die Wirbelsäule macht in dieser Haltung eine Rundung, die einem Embryo im Mutterleib gleicht. Das vermittelt mir ein Gefühl von Geborgenheit. Gleichzeitig bin ich ganz nah an der Erde. Ich lege meine Stirn (Ajna-Chakra / 3. Auge) auf die Matte und so fühle ich mich Mutter Erde verbunden. Diese kompakte Stellung, der angenehme Druck und das intensive Wahrnehmen der Schwerkraft vermitteln mir ein Gefühl von Erdung. Ich kann meinen Atem deutlich spüren und hören und das ermöglicht einen bessere Konzentration auf die Atmung, so wird die Übung zur Meditation. Die Außenwelt bleibt draußen und ich kann mich ganz auf mich besinnen und nach innen schauen. Balasana schenkt mir Kraft und regeneriert.

Balasana wirkt gerade in Zeiten der Erschöpfung und Überforderung erneuernd und entspannend. Du brauchst weder Hilfsmittel, noch viel Zeit oder Yoga-Erfahrung um Balasana zu üben. Sanft dehnt dich Balasana am morgen, regeneriert zwischendurch als bewusste Pause oder entspannt dich am Abend.

so funktioniert balasana

  • Komm auf eine weiche Unterlagen, die Zehen berühren sich

  • Knie können geschlossen oder V-förmig geöffnet sein (Bauch liegt auf den Oberschenkeln oder dazwischen;
    du kannst dir eine Decke / Kissen drunter legen)

  • Gesäß ruht auf den Fersen (du kannst dir eine Decke / Kissen dazwischen legen)

  • Stirn berührt den Boden (du kannst die Hände als Kissen benutzen)

  • Arme liegen neben dem Körper (Handflächen nach oben) oder nach vorne ausgestreckt (schau wie es angenehm ist)

  • Konzentriere dich auf die Atmung und entspanne in die Haltung hinein

    Hab Vertrauen, der Körper findet seine Position

Balasana - Wirkung

  • Dehnt sanft Wirbelsäule, Beinvorderseiten und Fußgelenke

  • Massiert Verdauungsorgane

  • Löst Nacken- und Schulterverspannungen

  • Entspannt bei Kopfschmerzen und Schwindel

  • Entspannung bei Menstruationsbeschwerden

  • Regenrierend bei Erschöpfungszuständen

  • Wirkt beruhigend, hilft abzuschalten und loszulassen

  • fördert die Innenschau (Aktiviert 3. Auge)

  • Vermittelt (Ur-)Vertrauen, Ruhe und Sicherheit (Erdung)

Probiere es gleich mal aus. Klappt übrigens auch sehr gut in der Mittagspause!