Fühlt sich dein Körper irgendwie steif und blockiert an und du willst wieder frei und beweglich sein?

Fühlst du dich leer und verbraucht und wünschst dir mehr Energie?

Fühlst du dich traurig und dünnhäutig und möchtest du wieder Lebensfreude spüren?

Machst du dir ständig Sorgen und Gedanken und hättest gerne wieder einen klaren Kopf?

Plagen dich Nervosität, genervt-sein und innere Unruhe und du wünscht dir Entspannung und erholsamen Schlaf?

Hast du deine alten Essensgewohnheiten satt und möchtest dich wieder leichter fühlen?

Stagniert dein Leben und du hast das Gefühl, du kommst nicht weiter und wünschst dir im Fluss des Lebens zu sein?

... Dann ist die Yogatherapie vielleicht genau das richtige für dich! 

Die Yogatherapie ist sehr umfassend und berücksichtigt alle Ebenen (im Yoga nennen wir sie “Koshas = Hüllen”) des Lebens.

Die 5 Koshas sind:

  • Körper (Annamaya)
  • Energie (Pranamaya)
  • Emotionen (Manomaya)
  • Geist (Vijnanamaya)
  • Spirituelle Ebene (Anandamaya)

Das Ziel in der Yogatherapie ist es, das Gleichgewicht aller Ebenen wieder herzustellen, damit die Lebensenergie freier fließen kann und du dich in deiner ganzen Kraft fühlen kannst.

Einige Fragen aus der Yogatherapie können sein. 

Wo befinden sich in meinem Körper Blockaden, die mir Lebenskraft rauben?
Wie viel Energie steht mir in meinem Leben zur Verfügung?
Welche Emotionen beherrschen mich?
Welche Gedanken beschäftigen mich?
Was erfüllt mich im Leben? 

Wo ist der Unterschied zur klassischen Yoga-Stunde im Studio?

In der Yogatherapie betrachten wir ganzheitlich die Lebensweise eines Menschen. Hier werden alle Aspekte des Lebens mit berücksichtigt. Eine Yogatherapie ist immer  auf deine Bedürfnisse und Befindlichkeiten angepasst. Es gibt keinerlei Einschränkungen, Yoga zu praktizieren. 
Ich zeige dir maßgeschneiderte Yoga-Praktiken, egal wo du gerade im Leben stehst. Meine Aufgabe ist es, Übungsreihen für dich zu finden, die wirkungsvoll und leicht integrierbar sind auch in einem hektischen Alltag mit sehr wenigen Zeitfenstern. 

Du wirst dich bereits nach der ersten Sitzung wohler und entspannter fühlen und erhälst ein persönliches ganzheitliches Yoga-Übungsprogramm für zu Hause. 

PicsArt_09-14-05.50.43.jpg


 

Ausgleich Yogatherapie:

  • Einzelstunde Yoga-Therapie (inkl. Übungsprogramm), Dauer 60 min,
    erste Stunde € 75,00
    jede weitere Stunde: € 60,00 
  • Paket 3 Einzelstunden (inkl. Übungsprogramm), 3 x 60 min: € 170,00
  • Gruppenstunde Yoga-Therapie max. 3 Teilnehmer, Dauer 90 min. € 35 p. P.

Mögliche Wirkungen der Yogatherapie: 

  • Verbessert die Körperhaltung und die Wertschätzung des eigenen Körpers
  • Fördert die Flexibilität
  • Erhöht die Muskelkraft
  • Verbessert das Gleichgewicht 
  • Reduziert muskuläre Verspannungen 
  • Verbessert die Koordinationsfähigkeit 
  • Bringt eine verbesserte Gelenkfunktion und kann Fehlstellungen korrigieren
  • Stärkt die Knochen und verbessert deren Funktion 
  • Fördert die Sauerstoffzufuhr in den tiefen Geweben und löst Faszienverklebungen
  • Erhöht die Lungenkapazität
  • Steigert den Lymphfluss 
  • Fördert den venösen Rücklauf 
  • Fördert die Verdauungskraft 
  • Stimuliert die Organe und deren Funktion 
  • Verbessert die Blutzirkulation und verdünnt das Blut 
  • Stärkt das Immunsystem und reduziert allergische Beschwerden 
  • Reduziert den Blutdruck 
  • Senkt den Blutzucker 
  • Entspannt und stärkt das Nervensystem und fordert dessen Funktion 
  • Reduziert Stresshormone wie Kortisol 
  • Erhöht die Ausschüttung von Glückshormonen 
  • Fördert die Fruchtbarkeit
  • Fördert die Gehirnfunktion und das Gedächtnis 
  • Verbessert die Funktionen des limbischen Systems 
  • Reduziert Schmerzen und hilft bei starken Schmerzen, einen Umgang damit zu finden
  • Fördert den Placebo-Effekt und den Glauben an Heilung 
  • Verbessert die Atmung und Sauerstoffaufnahme sowie die Abgabe von Kohlendioxid
  • Fördert die Entgiftung des Körpers und hilft, das Säure-Basen-Gleichgewicht zu erreichen
  • Reduziert die Einnahme von Medikamenten 
  • Unterstützt und fördert andere Therapiemethoden wie zum Beispiel Osteopathie, Psychotherapie, Gesprächstherapie, Ernährungsberatung
  • Erhöht die Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber 
  • Fördert die Akzeptanz und die Bereitschaft, sich und andere auch mit den Schattenseiten anzunehmen 
  • Fördert die Fähigkeit, sich und anderen Menschen zu vergeben
  • Bringt unbewusste Muster ins Bewusstsein und hilft, diese positiv umzuwandeln
  • Fördert das Mitgefühl und die Toleranz gegenüber sich selbst und der Umwelt
  • Motiviert dazu, gesundheitsfördernde Tätigkeiten zu verstärken 
  • Stärkt die spirituelle Entwicklung und Liebesfähigkeit 
  • Unterstützt das Harmoniegefühl und den inneren Frieden 

(Quelle: Yogatherapie und ganzheitliche Medizin - Remo Rittiner, Dr. med. Ingfried Hobert)

"Ich gebe keine Heilversprechen. Die Behandlungen geschehen auf eigene Verantwortung und ersetzen keine ärztliche, physiotherapeutische oder anderweitige Behandlung im medizinischen Sinne" (Inga Nowakowska)